Die Welt, wie sie heute ist: nichts wäre da – ohne das Feuer. Erst seit wir Menschen vor dreißigtausend Jahren gelernt haben, wie man ein Feuer macht ging’s so richtig los. Wärme, Licht, Überleben, Essen – Metall herstellen, Glas, Werkzeuge – Feuer ist die Wiege des Handwerks, gefährlich und behaglich zu gleich.

Bis heute die spannendste Materie, um sich und seine handwerklichen Fähigkeiten jedes Mal aufs neue unter Beweis zu stellen. Denn es geht darum, 1000° Celsius behutsam in einen Wohnraum zu bringen. Es geht um das Grundbedürfnis Wärme, die wir Menschen zum Überleben brauchen. Es geht ganz nebenbei um den größten Sektor der Energie, der mit nachwachsendem Holz nachhaltig gemacht werden kann – CO2-neutral, ohne Zukunftsangst – obwohl das Holzfeuer so alt ist, wurde es plötzlich wieder zur Zukunftsbranche – oder vielleicht gerade deshalb?

Es geht um gute Produkte, lokal gefertigt, mit Lebenszeiten von zehn, fünfzehn, zwanzig Jahren und mehr – manchmal sogar um den Jahrhunderte alten Kamin im Schloss, den wir wieder auf den neuesten Stand bringen wollen. Es geht um nachhaltiges Zusammensitzen, Familien zusammenbringen, dafür sorgen, dass die richtigen Gäste den entscheidenden Tick länger bleiben, um den Sonnen-Ersatz im Winter. Es geht um das Gefühl zu Hause zu sein.

Du hast ein gutes Gefühl für Metall, Holz und bist begeisterter Handwerker? Du hast Freude daran, dich in Konstruktionen hineinzudenken („jemand hat es im Werk zusammengebaut – also kann man es auch auseinander kriegen!“)? Du bist gerne unterwegs – und möchtest in einem kollegialen Team arbeiten? Jeden Tag ein fertiges Ergebnis deiner Arbeit zu sehen und ein „Dankeschön“ von wertschätzenden Kunden hören?

Und du findest lieber Lösungen, statt Probleme zu suchen?

Dann bist du bei uns genau richtig – und könntest viele Jahre Freude haben an der schönsten Position in unserem Handwerk mitzuwirken. Falls Interesse besteht gibt es langfristig auch die Option, Tätigkeiten in der Beratung und im Verkauf mit zu übernehmen.

Wir fordern und fördern uns gegenseitig: dazu zählen auch Fortbildungen bei den Herstellern (Trier, Norwegen, Italien, Holland.) Also solltest auch du Spaß daran haben, ständig besser werden zu wollen und es genießen, sich weiterzubilden. (Weil Stillstand ist …)

Seit über dreißig Jahren sind wir ein inhabergeführter Familienbetrieb mit Hauptstandort in Friedeburg und Zweitstandort in Leer.

Wir bieten nachhaltige, besondere Lösungen für unsere Kunden, exklusive Kaminöfen von den besten Herstellern. Bei uns zählt Qualität und die Zufriedenheit unserer Kunden an oberster Stelle!

Du bist unterwegs von allen ostfriesischen Inseln (!) bishin zur holländischen Grenze und an die Grenzen vom Ammerland. Keine Sorge, nicht alles an einem Tag.

Die Arbeit machen wir uns so angenehm wie möglich: wir halten unser Werkzeug immer auf dem neusten Stand, zur Erleichterung zählen elektrische Karren zum Überwinden von Höhen und Stufen sowie die richtigen Handgriffe, die wir dir gerne zeigen, mit denen man auch die hochwertigsten Kaminöfen millimetergenau positionieren kann.

Alles, damit Menschen im Norden ihr Zuhause warm bekommen, schöne Stunden am Feuer verbringen – und das auch noch mit dem nachhaltigsten, nachwachsenden Rohstoff: Holz.

Dein Geschick und deine Freude am Finden von Lösungen könnten dazu gut passen – und du könntest dir vorstellen, unsere Begeisterung zu teilen? Dann probieren wir das doch einfach mal aus.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und Zeugnissen als:

1x Handwerker/In

Voraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung im Handwerk
(z.B. Heizung/Sanitär, Tischler, Schlosser, KfZ – oder ähnlich – oder du kannst uns anderweitig überzeugen)

Kaminland Ostfriesland

Inh. Albertus Schrage
Im Gewerbepark 2

26446 Friedeburg

oder per Mail

Ab sofort.

Art der Stelle: Vollzeit, Festanstellung